Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Rathaus & Service

Inhalt

Personalrat

Alle Beschäftigten der Stadt Willich besitzen einen Arbeitsvertrag. Für das Personal wird über den Arbeitsvertrag - auch wenn es selbst nicht gewerkschaftlich gebunden ist - die Anwendung des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst vereinbart. Damit erwerben die Beschäftigten Rechte, die weit über das übliche Maß - Geld gegen Arbeitsleistung - im Rahmen der gesetzlichen Mindestnormen hinausgehen.

Aber wer kann Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche beratend zur Seite stehen und sie gegebenenfalls gegenüber der Dienststellenleitung durchsetzen? Der Weg über Rechtsanwälte ist dabei nicht nur umständlich, sondern - abgesehen vom finanziellen Aufwand - auch häufig unglücklich, wenn es um Ansprüche geht, die sich auf Ermessensspielräume der Dienststelle gründen.

Aufgaben

Hier kommt der Personalrat ins Spiel. Seine Pflicht als Arbeitnehmervertretung ist es, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassend und kompetent zu beraten und zu vertreten.

Womit beschäftigt sich nun der Personalrat?

Der Bogen des Mitsprache- und Mitbestimmungsrechts der Personalvertretung ist sehr weit zu spannen und reicht von sozialen Belangen bis zu personalrechtlichen Einzelfallentscheidungen wie beispielsweise:

  • Rahmenbedingungen zu Arbeitszeit, Bereitschaftsdiensten und Rufbereitschaften
  • Anordnung von Überstunden und Mehrarbeit
  • Festlegung von Urlaubsplänen,
  • Regelungen zur Ordnung und Sicherheit,
  • diverse Rahmenvereinbarungen zum Datenschutz,
  • Einbeziehung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Dienstvereinbarungen
  • Einbeziehung bei Baumaßnahmen,
  • Kontrollen zur Einhaltung des Arbeitsschutzes,
  • Beteiligung bei Personalmaßnahmen wie Kündigung und Einstellung

Ein weites Feld also, das es für Ihren Personalrat zu bearbeiten gilt, um die Belange der Beschäftigten möglichst optimal zu vertreten. Dabei bestehen mitunter zwischen rechtlichen Ansprüchen und objektiven Möglichkeiten Differenzen, die oft nur mittels Kompromissen zu überbrücken sind.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Im Rahmen einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Dienststellenleitung achtet der Personalrat darauf, dass die Gesetze und Tarifverträge zum Wohle der Dienststelle und der hier tätigen Beschäftigten eingehalten werden.

Der Personalrat der Stadt Willich hat elf ordentliche Mitglieder. An den Sitzungen wirken außerdem Mitglieder der Schwerbehinderten sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretung mit.

Alle vier Jahre finden Personalratswahlen statt.

Kontakt - für Details bitte Namen auswählen

Frau Leuchtenberg Telefon: 0 21 56 / 949-700 E-Mail senden
Frau Berghausen Telefon: 0 21 56/949-701 E-Mail senden