Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Kultur & Bildung

Inhalt

Petra Fröning

Kunstwerk von Petra Fröning

In der Arbeit der Düsseldorfer Künstlerin Petra Fröning geht es um die Frage, was denn Natur sei. Dank unterschiedlicherkünstlerischer Techniken macht sie Natur als Idee sichtbar. Tiefenraum, Reflexionen, Strukturen und Bewegungen manifestieren sich in experimenteller Arbeitsweise als malerische Spuren, Abdrücke und Flutungen auf dem Bildträger.

Die Herausforderung dabei ist es, den richtigen Augenblick zu erkennen, wann das Bild „Realität" wird. Erlebtes, Gesehenes und in vielen Studien in der Landschaft Gesammeltes fließen in den Arbeitsprozess ein und nehmen im Material erneut Gestalt an. So verdichtet sich im Bild die Essenz aus vielen gespeicherten Augenblicken.

Die Motive sind Landschafsräume in flüchtigen Augenblicken atmosphärischer Stimmungen. Aber auch zufällige Ausschnitte aus der Natur, die zum Verweilen auffordern.

Diese Ausstellung wird Ihnen präsentiert von:
Logo des Unternehmens 'In vino veritas'

Kurz-Vita der Künstlerin:

1972 geboren in Siegburg, 1990-1993 Ausbildung als Grafikerin an der staatlichen Glasfachschule Rheinbach, 1999-2003 Studium der Malerei an der Freien Akademie Rhein/Ruhr in Krefeld, 2010 Stipendium Hanseanum, Krefeld, Petra Fröning lebt und arbeitet in Düsseldorf und Krefeld.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 17.September 2017, 11 Uhr

Öffnungszeiten

  • mittwochs - freitags 17 - 19h
  • samstags und sonntags 11 - 17h

 

Datum 17.09.2017 bis 08.10.2017
Ruhetag: Montag, Dienstag
Ort Motte Schloss Neersen
Hauptstr.6
47877 Willich
Veranstalter Kulturteam Stadt Willich
Albert-Oetker-Str.98-102
47877 Willich
Telefon: 02154 / 949-630
E-Mail: kultur@stadt-willich.de
Typ Ausstellungen

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen