Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Kultur & Bildung

Inhalt

Ausstellung Jürgen Möller & Bogdan Paprotny

Kunstwerk von Jürgen Möller

Skulpturen aus Stein flankieren zum ersten Mal während der Festspiele den Weg rund um Schloss Neersen. Auf diesem Steinparcours begegnet man Arbeiten der Bildhauer Jürgen Möller und Bogdan Paprotny.

Jürgen Möller beschäftigt sich in der Bildhauerei mit dem Torso. Dahinter steht die Vorstellung, dass sich Bewegung in Raum und Zeit vollzieht, also stets als veränderlicher und niemals kompletter Zustand sichtbar wird. Flüchtig und vergänglich ist auch der Körper selbst, der im Fragmentarischen des Torsos auch an die eigene Verwundbarkeit und die Endlichkeit des Daseins gemahnt.

„Trennung und Verbindung" sind wiederkehrende Themen im Werk von Bogdan Paprotny. Er schafft Durchbrüche, fügt denStein in neuen Kombinationen zusammen oder formt ihn gegen seine eigentlich doch starre Unbeweglichkeit in fließende, organische Formen um. Dabei spielen vor allem die experimentellen Oberflächengestaltungen eine unterstützende Rolle.

Alle Informationen zur Skulpturenausstellung am Schloss finden Sie auch in diesem Flyer.

 

Diese Ausstellung wird Ihnen präsentiert von:
Logo des Unternehmens 'In vino veritas'

Kurz-Viten der Künstler:

Jürgen Möller, geboren in Wanne-Eickel (Herne), Medizinstudium in Aachen, Arbeitsaufenthalte und Seminare bei Joseph Castell (Bildhauerei), Qi Yang (Malerei), Cesare Ferronato (Steinbildhauerei) und Scuola di Scultura (Steinbildhauerei) in Italien, Frankreich und der Schweiz. Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland und der Schweiz, Jürgen Möller lebt und arbeitet in Bochum und Düsseldorf

Bogdan Paprotny, geboren in Kattowitz, Polen, Ausbildung zum Porzellan- und Glasmaler (Kattowitz), Akademie der bildenden Künste Kattowitz, seit 1981 in Deutschland, Ausbildung zum Steinbildhauer, Bogdan Paprotny lebt und arbeitet in Düsseldorf und Ratingen.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 11.Juni 2017, 11 Uhr

Bitte beachten Sie, dass der Skulpturenweg zwar öffentlich zugänglich ist, während der Vorstellungen aber nur mit Theaterkarte besucht werden kann.

 

 

Datum 11.06.2017 bis 27.08.2017
Ort Schlosspark Neersen
Hauptstraße 6
47877 Willich
Veranstalter Kulturteam Stadt Willich
Albert-Oetker-Str.98-102
47877 Willich
Telefon: 02154 / 949-630
E-Mail: kultur@stadt-willich.de
Typ Ausstellungen

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen