Stadt Willich

Kultur & Bildung

Inhalt

Ausstellung Silke Parras

Bild der Künstlerin Silke ParrasSilke Parras schöpft viele Ideen für ihre Arbeiten aus persönlichen Erinnerungen und Beobachtungen sowie aus dem familiären Umfeld. In filigranen Farbstiftzeichnungen und teils großformatigen Gemälden spürt sie Fragen zu Heimat, Identität und Wohnen nach. Immer wieder tauchen Möbel und Einrichtungsgegenstände auf, welche die Befindlichkeit ihrer Besitzer spiegeln, von der leeren Schrankwand bis zum überbordenden Blumentisch.

Die Künstlerin betrachtet in ihren Werken mal distanziert, mal aus der Nähe den Wandel subjektiver Auffassungen von Behaglichkeit, Individualität und Verwurzelung aus der Zeit der Urgroßeltern bis heute.

1978 geboren in Emmerich, 2011 Meisterschülerin bei Prof. Stephan Baumkötter, Hochschule für Künste Bremen, 2010 Diplom der Freien Kunst, Hochschule für Künste Bremen, 2004-2010 Studium der Freien Kunst bei Karin Kneffel, Markus Willeke und Stephan Baumkötter, Hochschule für Künste Bremen, 2004 Studium der Freien Bildenden Kunst bei Hermanus Westendorp, Fachhochschule Ottersberg

Diese Ausstellung wird Ihnen präsentiert von:
Logo des Unternehmens 'In vino veritas' 

 

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 17.März 2019, 11 Uhr

Öffnungszeiten

  • mittwochs - freitags 17 - 19h
  • samstags, sonntags und feiertags 11 - 17h

 

Datum 17.03.2019 bis 07.04.2019
Ruhetag: Montag, Dienstag
Ort Motte Schloss Neersen
Hauptstr.6
47877 Willich
Veranstalter Kulturteam Stadt Willich
Albert-Oetker-Str.98-102
47877 Willich
Telefon: 02154 / 949-630
E-Mail: kultur@stadt-willich.de
Typ Ausstellungen

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen