Stadt Willich

Kultur & Bildung

Inhalt

Engagementpreis 2023

Was gibt es zu gewinnen?

Zwölf der eingereichten Projekte werden im Laufe des Jahres 2023 als „Engagement des Monats" auf dem Engagementportal des Landes (www.engagiert-in-nrw.de) vorgestellt. Die Engagements der Monate Januar bis Dezember erhalten eine Anerkennung in Höhe von 1.000 Euro. Diese Anerkennung soll im jeweiligen Monat zusammen mit einerUrkunde überreicht werden.

Die Auswahl erfolgt unter anderem anhand von Kriterien wie Innovationsgrad, Nachhaltigkeit und Vernetzung durch die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, die Nordrhein-Westfalen-Stiftung und die Stiftung Mitarbeit.

Die zwölf Kandidat/innen haben dann jeweils die Chance, eine/r von vier Träger/innen des Engagementpreises NRW 2023 zu werden. Wer ausgezeichnet wird, entscheiden im Herbst 2023 eine Online-Abstimmung, eine Jury sowie - im Fall derSonderpreise - die NRW-Stiftung beziehungsweise das Ministerium für Kultur und Wissenschaft. Jedes prämierte Projekt erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.

Alle zwölf „Engagements des Monats" werden Ende 2023 zu einem Empfang nach Düsseldorf eingeladen. Dort werden die Preisträger/innen bekannt gegeben und ausgezeichnet.

 

Wer kann sich bewerben?

Der Engagementpreis NRW richtet sich an:

  • gemeinnützige Initiativen
  • Vereine
  • Verbände
  • Stiftungen
  • gGmbHs
  • öffentliche Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen, deren kulturelle Angebote maßgeblich von bürgerschaftlichem Engagement initiiert und getragen werden.

Einzelpersonen sind ausgeschlossen!

 

Die Projekte müssen gemeinwohlorientiert und das bürgerschaftliche Engagement unentgeltlich sein.

Die bewerbende Organisation sollte seit mindestens einem Jahr existieren und das Engagement längerfristig angelegt sein.

Wie kann ich mich bewerben? Was muss ich einreichen?

Ausschließlich online: https://www.engagiert-in-nrw.de/webform/engagementpreis-nrw-2023-bewerbungsformular

Benötigte Unterlagen:

  • Projektbeschreibung

Worum geht es in dem Projekt, mit dem Sie sich auf den Engagementpreis NRW bewerben?

Wofür setzen Sie sich mit Ihrem kulturellen Engagement ein?

Welche Idee steht hinter Ihrer Arbeit?

Seit wann gibt es das Projekt mit dem Sie sich um den Engagementpreis NRW bewerben?

  • Verein/Organisation/Initiative

Beschreiben Sie kurz den Vereinszweck beziehungsweise die Organisation in deren Rahmen das Projekt stattfindet, falls dieser Zweck oder die Organisation von dem Projekt abweicht.

  • Engagiert für Kunst und Kultur in NRW

Stellen Sie einen Bezug zum Schwerpunktthema her und erläutern Sie, welche Rolle bürgerschaftliches Engagement für Ihr Projekt spielt.

Inwiefern ermöglicht das Engagement zum Beispiel künstlerische Betätigung und kulturelle Teilhabe?

  • Projektunterstützende

Wie viele Personen beteiligen sich ehrenamtlich an dem Projekt?

Mit welchen Partnern arbeiten Sie zusammen?

Sind Sie Teil eines Netzwerks?

  • Nachhaltigkeit

Ist Ihr Projekt auf Dauer angelegt?

Ist das Projekt mit Blick auf Unterstützer/innen sowie die Finanzierung gesichert?

Erhalten Sie zum Beispiel Fördergelder?

  • Innovationsgrad

Wie schätzen Sie den Innovationsgrad Ihres Projektes ein?

Was ist an Ihrem Projekt besonders?

Was machen Sie anders als andere Projekte?

  • Übertragbarkeit

Lässt sich Ihre Idee übertragen?

Könnten Sie sich vorstellen, dass Ihr Projekt auch in anderen Städten, Gemeinden oder Kreisen in NRW so erfolgreich ist?

 

 

 

Datum 24.08.2022 bis 30.09.2022

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen