Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Kultur & Bildung

Inhalt

Anne Gesthuysen (Ausverkauft!)

Portrait der Jouralistin und Autorin Anne Gesthuysen, Foto: Monika SandelDie Autorin liest aus ihrem neuen Roman "Mädelsabend"

Eine Ehe steht nach sechzig Jahren vor dem Aus und eine junge Mutter ringt um eine Entscheidung, die nicht nur ihr Leben bestimmen wird.

Ruth und Walter leben seit Ruths Sturz im Seniorenheim Burg Winnenthal. Walter möchte am liebsten sofort zurück nach Hause, die lebenslustigen Witwen hier sind ihm unheimlich. Ruth hingegen genießt die Gesellschaft von Gleichgesinnten. Sie lauscht den Lebensgeschichten der anderen Frauen und singt endlich wieder im Chor. Keine zehn Pferde werden sie hier wegbringen. Als ihre Enkelin Sara, Mutter eines kleinen Sohnes, die Zusage für ein Forschungsstipendium in Cambridge erhält und von ihrem Mann vor eine Entscheidung gestellt wird, sucht sie Rat bei Ruth.

Geschickt verwebt Anne Gesthuysen Gegenwart und Vergangenheit, spannt den Bogen vom Zweiten Weltkrieg über die piefigen 50er und die wilden 70er Jahre bis in die Jetztzeit. Humorvoll, warmherzig und feinfühlig spürt sie der Frage nach, was zwei Menschen zusammenhält und welche Bedeutung Freiheit und Selbstverwirklichung haben. Eindrücklich zeigt sie, dass es keine einfachen Antworten gibt, nur individuelle Wege zum Glück.

Geboren 1969 am unteren Niederrhein, Studium der Journalistik und Romanistik, arbeitete bei „Radio France", seit Ende der 80er Jahre in den deutschen Medien (WdR, ZdF, VOX), u.a. als Moderatorin im „ARD-Morgenmagazin", 2014 erster Roman „Wir sind doch Schwestern", lebt mit ihrem Mann Frank Plasberg und ihrem Sohn in Köln, in der Quizshow „Paarduell" stellt das Ehepaar Wissen, Schlagfertigkeit und Teamgeist unter Beweis.

Datum 18.01.2019, 20.00 Uhr
Preise

Erwachsene: 10,00 Euro
Ermäßigt: 8,00 Euro

Ermäßigungen erhalten folgende Personengruppen: Schüler, Studenten, Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes und des Freiwilligen Sozialen Jahrs, Bezieher von SGB II und SGB XII-Leistungen, Inhaber der Willicher Familienkarte sowie Schwerbehinderte mit „B“ im Ausweis mit einer Begleitperson. Die Voraussetzungen für eine Ermäßigung des Eintrittspreises sind durch Vorlage des jeweiligen Dokumentes am Tag der Veranstaltung nachzuweisen. Ohne den entsprechenden Nachweis besteht kein Anspruch auf Einlass. Nach dem Kauf von Eintrittskarten können Ermäßigungen nicht mehr eingeräumt werden. Ermäßigte Karten sind nicht übertragbar.

Ort Motte Schloss Neersen
Hauptstr.6
47877 Willich
Veranstalter Stadtbücherei Willich
Albert-Oetker-Str.98
47877 Willich
Telefon: 02154/ 949-600
Typ Lesungen

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen

Kartenbestellung / Kartenreservierung

Karten für die Veranstaltung bekommen Sie bei:

Kulturteam Stadt Willich
Hauptstr. 6
47877 Willich
Tel.:02154 / 949-132

Ticketbestellung über das Online-Portal Vibus

Hier haben Sie die Möglichkeit, für diese Veranstaltung Karten direkt über das Ticketportal Vibus zu bestellen