Stadt Willich

Kultur & Bildung

Inhalt

Holzwege und Brettspiele

Holzkunstwerk der Künstlerin Heidtmann-LerschBrigitta Heidtmann, Objekte im Raum Martin Lersch, Ölmalerei:
Eine Bildhauerin und ein Maler begegnen sich. Es entspinnt sich ein Spiel mit Material und Inhalt, das Fragen nach Beziehung, Unterschiedlichkeit und Sinn provoziert. Wie so oft im Leben, treffen unterschiedliche Positionen aufeinander, Spannungen und Gemeinsamkeiten werden sichtbar.

Brigitta Heidtmann arbeitet raum- und materialbezogen im Kontext von Struktur und Architektur des Raums. Einfache Materialien, klare Konstruktion und Positionierung der Arbeiten lassen ein eigenes Kräfteverhältnis zwischen Raum und Objekten entstehen.

Martin Lersch begann 2013 mit der Bilderserie „J'aime Pictures Malen". Heute, nach fast 5-jähriger Malerei daran, sind 700 kleinformatige Ölbilder auf Papier das Ergebnis, in denen er sich getrieben von der Lust am Malen mit Vorbildern aus der Kunstgeschichte beschäftigt.

Vernissage Sonntag, 14. November 2021, 11.00 Uhr, Galerie Schloss Neersen (Besuch nur nach vorheriger Anmeldung bis Freitag, 12. November 2021, 12.30 Uhr unter der 02156 / 949 - 630).

Brigitta Heidtmann*1960 in Bergneustadt/NRW. Ausbildung zur Keramikerin, 1984-91 Designstudium an der FH Niederrhein Krefeld bei Prof. Dieter Crumbiegel, lebt und arbeitet in Krefeld

Martin Lersch *1954 in Mönchengladbach, 1971 - 73 Designstudium an der F.H.S. Niederrhein in Krefeld, 1973 - 76 Illustrationsstudium an der Folkwangschule in Essen, lebt seit 2006 nach fünfundzwanzigjährigem Frankreichaufenthalt vergnügt in Goch am Niederrhein

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

1979 KAISER-WILHELM-MUSEUM Krefeld
1980 OCTOBER GALERY London
1982 ABTEIBERG MUSEUM Mönchengladbach
1985 ÉCOLE DES BEAUX ARTS Angers
1987 KUNSTVEREIN Ulm
1989 PFALZGALERIE Kaiserslautern
1993 NIJMEEGS MUSEUM COMMANDERIE VAN SINT JAN Nijmegen
1994 LUDWIG FORUM Aachen
1996 MUSÉE MATISSE Le Cateau-Cambréssis
1997 CITÉ INTERNATIONAL UNIVERSITAIRE Paris
2003 MUSEUM SCHLOSS RHEYDT Mönchengladbach
2004 MUSEUM GOCH
2005 MUSÉE DE LA ROCHE-SUR-YON - MUSÉE DU CLOÎTRE Tulle
2006 KLOSTERMUSEM MÜSTAIR Schweiz
2007 KUNSTINITIATIEF DIN A/4 L5 Roermond - NORDWOLLE MUSEUM Delmenhorst
2009 MUSEUM RATINGEN
2011 NIEDERRHEINISCHES MUSEUM Kevelaer - HEINRICH HEINE INSTITUT Düsseldorf
2012 KULTUR UND STADTHISTORISCHES MUSEUM Duisburg
2013 GALERIE LÖHRL Mönchengladbach - STÄDTISCHES MUSEUM Kalkar
2015 HAUS KOEKKOEK Kleve
2016 MUSEUM M.A.C. HOUSE Leusden
2017 THEODOR-STORM-LITERATURMUSEUM Heiligenstadt ∙THEODOR-STORM-HAUS ∙ Husum

Datum 14.11.2021 bis 05.12.2021
Preise

Eintritt frei!

Ort Galerie Schloss Neersen
Hauptstr. 6
47877 Willich - Neersen
Veranstalter Kulturteam Stadt Willich
Hauptstr. 6
47877 Willich
Telefon: 02156 / 949-630
Typ Ausstellungen

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen