Stadt Willich

Kultur & Bildung

Inhalt

Keramik trifft Mixed Media

JK34 präsentiert Gemeinschaftsausstellung "Keramik trifft Mixed Media"

Die Ausstellung im Juni bestreiten diesmal zwei befreundete Künstlerinnen, Beate Begovic und Anette Grübnau. Beide haben sich in der Künstlergruppe Vokus-Vorst, deren Gründungsmitglied Begovic ist, kennengelernt.

Die Künstlerin Begovic absolvierte ein Studium in Produktdesign mit Schwerpunkt Keramikdesign an der Fachhochschule Niederrhein in Krefeld bei Prof. Crumbiegel. Ihr Betätigungsfeld umfasst ein breites Spektrum, angefangen bei bildhauerischen Arbeiten über keramische Objekte und Reliefs sowie Malerei und Fotografie, Kunst am Bau bis hin zu Brunnenobjekten im öffentlichen Raum. Ferner führt sie projektbezogene Lehraufträge an Schulen durch und bietet Kurse und Workshops an. In vielzähligen Ausstellungen seit 1987 sowohl im niederrheinischen Raum als auch im Ruhrgebiet bis hin zu Einladungen in die verschiedensten Städte der Niederlande, präsentierte sie ihre vielfältige Kunst.
In der Galerie JK34 des Künstlers Klaus-Peter Schlebusch stellt sie diesmal schwerpunktmäßig keramische Skulpturen aus sowie abstrakte Bilder, in die sie spielerisch verschiedene Materialien einbringt. Hier wird für sie das auslebbar, was mit der Keramik nicht möglich ist und versetzt sie somit in die Lage, sich je nach persönlicher Stimmungslage, jederzeit künstlerisch auszudrücken.

Die freischaffende Künstlerin Anette Grübnau wurde durch Workshops und Malreisen, z.B. mit der Künstlerin Gabriele Musebrink, zu experimentellen Arbeiten mit einer großen Bandbreite von Materialen inspiriert. So verwendet sie unter anderem Marmormehl, Champagnerkreide, Sumpfkalk, Beize, Schellack, Moorlauge und Bitumen. Auch gilt ihr Interesse Rosteffekten und der Arbeit mit Knochenleim auf unterschiedlichen Untergründen wie Schalbrettern, Pappen und Styropor.
Grübnau stellte in Krefeld und Umgebung, in Düsseldorf, in der Toscana und auf Mallorca aus.

In der Gemeinschaftsausstellung in der Galerie JK34, werden abstrakte Bilder zu sehen sein, die durch das Auftragen in mehreren Schichten von Acrylfarben, selbsthergestelltem Marmormehl und Collagenmaterialien entstanden sind. Die dadurch erzeugten Risse lassen neue Strukturen entstehen und verleihen dem Ganzen einen besonderen Charakter.
In ihren Arbeiten überlässt Grübnau ganz vieles dem Zufall. Sie arbeitet ohne ein vorgegebenes Bild im Kopf zu haben, es entstehen Bilder ohne Vorsatz.

Die Ausstellungseröffnung findet am 2. Juni um 11h statt. Die Ausstellung ist bis zum 30.06.2019 in der Galerie JK34, Jakob-Krebs-Str. 34 in Willich-Anrath zu sehen. Weitere Infos zur Galerie finden sie unter: www.Galerie-JK34.de und zu der Künstlerin Beate Begovic unter: www.begovic.de .

Datum 02.06.2019 bis 30.06.2019, 11.00 bis 17.00 Uhr
Ort Kunstausstellung
Jakob - Krebs - Str.34
47877 Willich
Veranstalter Art Galerie JK34
Jakob - Krebs - Str.34
47877 Willich
Telefon: 01729868634
E-Mail: info@KlausPSPhotography.de

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen