Stadt Willich

Kultur & Bildung

Inhalt

Friederike Hinz: Malerische Installation

Installation von Friederike HinzFriederike Hinz setzt sich seit 2002 in ihren Arbeiten mit dem Thema „Wahrnehmung" und der „Ästhetik des Verschwindens" auseinander.

Zum Beispiel können Wildtiere wie der Hase die Farbe Rot nicht wahrnehmen.
Auf dem Feld hat Friederike Hinz deshalb einen Hochsitz mit verkehrsroter Farbe bemalt, welcher den Hasen aber nicht vor dem Jäger warnt, sondern im Gegenteil den Hochsitz für den Hasen unsichtbar macht. Zwei Jahre lang hat die Künstlerin das Objekt im Wandel der Jahreszeiten fotografisch dokumentiert.

In der Serie „Feldversuch" fragt sich die Künstlerin wie eine Landschaft ohne die Farbe Rot aussehen könnte und hat Malereien hergestellt, in denen sie alle erdenklichen Pigmentkombinationen ohne Rot verwendet.

Eine weitere Schlüssel-Arbeit: Der europäische Wildhase kann zwar kein Rot sehen, verfügt aber wissenschaftlich belegt über einen Blickwinkel von 360 Grad: also einen permanenten Rundumblick. Um dieses Phänomen nachzuempfinden, entwickelte die Künstlerin eine begehbare Installation aus großformatigen Gemälden.

Vernissage: Sonntag, 15. November 2020, 11.00 Uhr, Motte Schloss Neersen

Eintritt frei!

 

Gemälde von Friederike HinzFriederike Hinz wurde 1960 in Schwalmtal/Lüttelforst geboren. Sie studierte von 1979 bis 1983 visuelle Kommunikation in Düsseldorf und war 1983 und 1984 Assistentin im Atelier von Jörg Immendorff. 1985 verlegte sie Wohnsitz und Atelier nach München, wo sie für das Design-Studio Mendell & Oberer arbeitete. 1989 kehrte sie wieder nach Düsseldorf zurück und unternahm von hier aus mehrere längere Arbeitsreisen nach Italien. Seit 1998 lebt und arbeitet die Künstlerin auf dem Brandshof in Schwalmtal/Lüttelforst, wo sie auch eine Kunstschule betreibt.

Datum 15.11.2020 bis 06.12.2020
Ort Motte Schloss Neersen
Hauptstr.6
47877 Willich
Veranstalter Kulturteam Stadt Willich
Hauptstr. 6
47877 Willich
Telefon: 02156 / 949-630
Typ Ausstellungen

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen