Stadt Willich

Kultur & Bildung

Inhalt

Peter Schwickerath: Objekte im Raum

runde StahlskulpturDas Verhältnis von Masse und Raum, Volumen und Raum und die Wirkung von Flächenrichtungen im Raum, ist das Thema meiner Arbeiten. Die Fläche als Begrenzung des Körpers, die Linie beim Zu-
sammentreffen von Körperflächen, sowie die Farbe und Struktur des Materials sind die Mittel. Die von mir bevorzugten eindeutig definierten Formen, wie die quadratische Säule und der Zylinder, haben - in ihrer unterschiedlichen Anordnung - im Wechselspiel von Masse und Volumen - das Ziel räumliche Bezüge darzustellen und erkennbar zu machen. Mein besonderes Interesse gilt der Vielfalt der Möglichkeiten in der formalen Einfachheit und Strenge.
(Peter Schwickerath)

Vernissage Sonntag, 12.September 2021, 11.00 Uhr, Motte, Schloss Neersen (Besuch nur mit Einhaltung der 3G-Regel sowie der Maskenpflicht)

Peter Schwickerath- Kurzvita:
Geboren 1942 in Düsseldorf, studierte Peter Schwickerath ab 1964 in der Bildhauer-Klasse von Adolf Wamper an der Folkwang Schule für Gestaltung in Essen. 1965 wurde er Assistent des Bildhauers Curt Beckmann. 1966 wechselte Schwickerath an die Kunstakademie Düsseldorf und studierte dort Bildhauerei bei Manfred Sieler und Norbert Kricke. Seit 1968 ist Peter Schwickerath als freischaffender Bildhauer mit eigenem Atelier selbstständig tätig.
www.peterschwickerath.de

Datum 12.09.2021 bis 03.10.2021
Preise

Eintritt frei!

Ort Galerie Schloss Neersen
Hauptstr. 6
47877 Willich - Neersen
(Motte Schloss Neersen)
Veranstalter Kulturteam Stadt Willich
Hauptstr. 6
47877 Willich
Telefon: 02156 / 949-630
Typ Ausstellungen

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Zu meinem Kalender hinzufügen