Stadt Willich

  • facebook
  • Twitter
  • Google-Plus
  • Youtube

Willich & ich

Inhalt

Kindertagespflege

Durch den Ausbau der Betreuung für Kinder unter drei Jahren ist die Kindertagespflege gesetzlich aufgewertet worden und ist zu einem der Tageseinrichtung gleichwertigen Angebot geworden. Auch in der Stadt Willich wurde dieses bereits seit vielen Jahren etablierte Angebot quantitativ und qualitativ deutlich ausgeweitet.

Die Kindertagespflege zeichnet sich dadurch aus, dass sie sehr individuell und flexibel eine familienähnliche Betreuung ermöglicht. Sie ist daher vor allem für Familien mit sehr jungen Kindern die erste Wahl bei der Suche nach einem guten Betreuungsangebot. Auch bei notwendigen Betreuungszeiten außerhalb der üblichen Zeiten eines Tageseinrichtung für Kinder entscheiden sich viele Eltern für dieses Angebot. Im Einzelfall ist es auch möglich, dieses Angebot ergänzend zur Tageseinrichtung zu nutzen.

Was bedeutet Kindertagespflege?

Tagespflegemütter oder Tagespflegeväter übernehmen die Betreuung eines oder mehrerer Kinder. Die Betreuungszeiten in der Tagespflege sind flexibel und orientieren sich an den Wünschen und Arbeitszeiten der Eltern. Sie umfassen die stundenweise Betreuung von Kindern an einzelnen Tagen bis hin zur regelmäßigen Ganztagesbetreuung. Die Betreuung kann im Haushalt der Tagespflegeperson oder auch im Haushalt der Eltern stattfinden.

Wo erhalte ich nähere Informationen?

Eine umfassende Beratung zur Tagespflege und die Vermittlung von Tagespflegepersonen bietet in Willich die Fachberatung Kindertagespflege vom Caritasverband für die Region Kempen-Viersen. Die Wahrnehmung der vorgenannten Aufgaben hat das Jugendamt der Stadt Willich an den Caritasverband delegiert.

Fachberatung Kindertagespflege
Caritasverband für die Region Kempen-Viersen
Viersener Straße 2
47877 Willich
Telefon 0 21 56 / 109 28 00
E-Mail: Kindertagespflege-willich@caritas-viersen.de
Homepage: www.kindertagespflege-willich.de

Ansprechpartnerinnen: Ines von Plessen und Frau Genz
Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und Freitag auf Anfrage

Finanzielle Fragen

Für die Inanspruchnahme der Kindertagespflege wird wie in der Tageseinrichtung ein Elternbeitrag erhoben. Die Höhe bemisst sich dabei individuell nach dem Einkommen und der Betreuungszeit. Die weiteren Details können der Elternbeitragssatzung entnommen werden.