Stadt Willich

Wirtschaft & Verkehr

Inhalt

Heimat shoppen

Heimat shoppen LogoDie IHK Niederrhein hat 2014 die Aktion „Heimat shoppen" ins Leben gerufen, um dem Kaufkraftabfluss und dem zunehmenden Frequenzverlust in den Innenstädten entgegenzuwirken. Ziel dieser Aktion ist es, die wichtige Bedeutung des örtlichen Einzelhandels und anderer lokaler Unternehmen, wie Dienstleister und Gastronomen für das städtische Leben herauszustellen, denn sie alle leisten einen wichtigen Beitrag zu mehr Lebensqualität. Die gewerbliche Wirtschaft leistet mehr als nur die reine Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen. Sie sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze. Beim Kunden soll ein Bewusstsein entwickelt werden, dass er durch den Einkauf vor Ort und den Besuch in der Stadt sein eigenes Lebensumfeld selbst mitgestaltet.

Heimat Shopper-Bonus: vom 10.09. - 08.10.2021 Kassenbons sammeln und die Stadt schenkt Ihnen einen Willich-Gutschein (EFA)! Um diesen Einkaufsgutschein zu erhalten, sammeln Sie die Kassenbons der Gutschein-Willich-Akzeptanzstellen (www.gutschein-willich.de). Bei einem Gesamtwert von mindestens 50 € oder gesammelt bei einem Mindestwert je Bon von 10 € können Sie die Bons im Hinzen Haus am Marktplatz in Willich während der Öfnungszeiten (dienstags 12 - 20 Uhr, donnerstags 8 - 18 Uhr) vorlegen und erhalten einen Gutschein, dessen Höhe gestaffelt* ist und vom eingereichten Gesamtwert abhängt. Alle Bons aus dem Aktionszeitraum 10.09. - 08.10.2021 können bis zum 28.10.2021 eingelöst werden. Sollte die Nachfrage so hoch sein, dass das Budget bereits vorher ausgeschöpft ist, endet die Aktion vorzeitig.

* ab Einkaufswert 50 € = Gutschein von 5 €
ab Einkaufswert 100 € = Gutschein von 15 €
ab Einkaufswert 150 € = Gutschein von 25 €

Bewusstsein schaffen

Es ist natürlich wichtig, das gesamte Jahr an die zentrale Bedeutung lokaler Unternehmer zu erinnern. Im Mittelpunkt des Projektes stehen dennoch zwei Aktionstage: Am 2. Septemberwochenende treten viele Einzelhändler und Gastronomen in einer Region gemeinsam unter der Dachmarke „Heimat shoppen" auf. Es werden Werbematerialien, wie Flyer und Einkaufstaschen, an die Kunden herausgegeben, um auf die Bedeutung der Branchen aufmerksam zu machen. Die Werbegemeinschaften lassen sich jedes Jahr eigene Aktionen einfallen, um mit den Kunden ins Gespräch zu kommen und ihre wichtige Rolle für eine lebendige und attraktive Stadt darzustellen.

"Handel belebt!"

Die IHK Mittlerer Niederrhein hat zur Aktion „Heimat shoppen" einen kurzen Videoclip in Schiefbahn produzieren lassen. Heimat shoppen bietet viele Erlebnisse. Lassen Sie sich auf eine Reise in den Handel vor Ort ein. Schauen Sie sich den Videoclip hier an.

Es hilft Ihnen weiter

Herr Bühring Telefon: 0 21 56 / 949-337 E-Mail senden
Frau Manske Telefon: 0 21 56 / 949-295 E-Mail senden