Stadt Willich

Wirtschaft & Verkehr

Inhalt

Die Katharinenhöfe

Ansicht Bahnstraße

Ein neues Wohn- und Geschäftsquartier für Willich

Mitten im Herzen von Alt-Willich entsteht mit den Katharinenhöfen ein neues Wohn- und Geschäftsquartier. Perfekt angebunden an die Innenstadt mit dem neu gestalteten Marktplatz und gleichzeitig durch den angrenzenden Konrad-Adenauer-Park mitten im Grünen.

Quartier integriert

Neben der Wohnnutzung soll auch der eigentliche Quartiersgedanke nicht zu kurz kommen. Mit dem Wohnhof, großzügigen Dachterrassen und einem Quartiersplatz werden die Bewohner des Quartiers dazu eingeladen, miteinander Zeit zu verbringen, sich kennen zu lernen und eine großartige Gemeinschaft aufzubauen.

Zentral im Grünen gelegen

Eine große Grünfläche, der "grüne Finger", der vom Konrad-Adenauer-Park ausgehend ins Quartier hineinragt , bietet Platz für gemeinsame Aktivitäten im Grünen sowie einen direkten Anschluss an den angrenzenden Park. Die Bewohner des zukünftigen Quartiers leben gleichzeitig zentral und im Grünen.

Große Bedeutung für die Stadtentwicklung

Für die Stadt Willich ist dieses Projekt von großer Bedeutung, da mit den Katharinenhöfen das Gelände des ehemaligen Katharinenhospitals wieder revitalisiert wird und neue Fläche für Wohnen und Gewerbe mitten in Willich entstehen kann.

Die geplante Bebauung wurde durch "Lecke Architekten" aus Münster entworfen, die sich mit ihrem Entwurf im nicht offenen Realisierungswettbewerb der Stadt Willich für die Revitalisierung des Areals durchgesetzt hat.

Das Projektexposé zum Bieterverfahren, die gesamte städtebauliche Rahmenplanung und die Bewertungsmatrix inklusive Ablaufschema zum Bieterverfahren stehen nachfolgend im PDF-Format zum Download bereit.