Stadt Willich

Freizeitbad De Bütt

Inhalt

Eintrittspreise

Der Eintritt in De Bütt hängt vor allem davon ab, welches Angebot Sie nutzen. Eine gemeinsame Nutzung von Hallenbad und Freibad ist nicht möglich.

Folgende Eintrittspreise gelten für

Preise Hallenbad

Für die Ferien müssen Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren wieder einen Testnachweis vorlegen!

Bitte beachten Sie zudem die weiteren Corona Bedingungen (hier klicken).

 

BesuchergruppeTarifEinzelkarteZwölferkarte
Kinder (3 - 17 Jahre)2 Stunden3,50 Euro30 Euro
 3 Stunden4 Euronicht erhältlich
 Tageskartenicht erhältlichnicht erhältlich
    
Erwachsene2 Stunden5 Euro50 Euro
 3 Stunden6 Euronicht erhältlich
 Tageskartenicht erhältlichnicht erhältlich
    
Familien / jedes weitere Familienkind2 Stunden10 Euro / 2 Euro100 Euro / 2 Euro je Besuch
 3 Stunden12 Euro / 2,25 Euronicht erhältlich
 Tageskartenicht erhältlichnicht erhältlich

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu den Nachzahltarifen am Ende dieser Seite.

Bei Überziehen des 3-Stunden Tarifs entstehen erhöhte Nachzahlgebühren von 5€ je Erwachsenem, 3,50€ je Kind. Beim Überziehen der 3-Stunden mit Familienkarte für 3 oder 4 Personen, wird nochmals der Preis einer 2-Stunden Familienkarte, aufgeteilt auf die Anzahl der Personen, fällig. Jedes weitere Familienkind zahlt 2€ nach.

 

Preise Freibad

Die Freibadsaison 2021 ist beendet.

Besuchergruppeje ZeitfensterAbendticket (nur bei Inzidenz < 50)Saisonkarte*
Kinder (3 - 17 Jahre)4 Euro3 Euronicht erhältlich
Erwachsene6 Euro3 Euronicht erhältlich
Familien / jedes weitere Familienkindnicht erhältlichnicht erhältlich 

*Die Sommersaisonkarte gilt nur zu den Öffnungzeiten des Freibades und nicht für die Frühschwimmerzeiten, bei Zutritt über die Halle. Vorverkaufsstart ist der 1. März.

Preise Sauna

Tarif EinzelkarteZwölferkarte
3 Stunden 14 Euro140 Euro
Tagestarif 17 Euro170 Euro
Zutritt Freibad einmalig 3 Euro 

Mit dem Kauf der Saunakarte haben Sie zudem freien Zugang in den Freizeitbadbereich. Den einmaligen Zugang zum Freibad können Sie, während der Freibadsaison, zum rabattierten Preis hinzukaufen. Der Zutritt in die Sauna wird erst ab 6 Jahren gewährt. Bis einschließlich dem 17. Lebensjahr ist der Zutritt nur mit einer volljährigen Begleitperson möglich.

Karteninformationen und Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie, dass wir keine Kombitickets für das Freibad und die Halle haben. Aus sicherheitsrelevanten Gründen, in Folge der begrenzten Kapazitäten in der Halle, besteht nur die Möglichkeit entweder ins Freibad oder in die Halle zu gehen.

Einzelkarte

Die Einzelkarten für den Besuch der Halle, des Freibades und der Sauna sind ausschließlich am Tag des Kaufs gültig. Die Karten für die Halle und für das Freibad gelten nur für den Innen- oder den Außenbereich. In der Halle stellen wir Ihnen im Sommer jedoch eine separate Liegewiese zur Verfügung, die zum Sonnen einlädt.

Mehrfachkarte (Zwölferkarte)

Sie erhalten 12 Karten zum Preis von 10 Einzelkarten. Diese Karten müssen allerdings innerhalb von 2 Jahren nach dem Kauf genutzt werden. Sollten Sie das, wider Erwarten, nicht schaffen, tauschen wir die Restkarten gerne um. Mit dem Umtausch erhalten Sie die Möglichkeit die nicht verbrauchten Karten für weitere 2 Jahre zu nutzen. Für den Umtausch fällt aber pro Mehrfachkarte eine Bearbeitungsgebühr an. Diese wird immer in Höhe des Preises von 2 Eintrittskarten des jeweiligen (aktuellen) Tarifs erhoben.

Sofern der Karteninhaber aus Gründen, die in seiner Person liegen, die Mehrfachkarte nicht mehr benutzen kann oder darf, kann der Restwert nicht erstattet werden. Eine Weitergabe an Dritte ist unter Berücksichtigung der Karteneigenschaften möglich!

Saisonkarte Freibad

Die Saisonkarte Freibad ist gültig für den Sommer, in dem Jahr, in dem sie gekauft wird und berechtigt zu einem Eintritt pro Tag während der Öffnungszeiten des Freibades. Das Frühschwimmen, von 7h bis 9h mittwochs und freitags mit Zutritt über die Halle, ist hiervon ausgeschlossen. Sonderveranstaltungen sind ebenfalls ausgeschlossen.

Die Saison startet in Abhängigkeit der Witterung. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Öffnungszeitraum, jedoch von mindestens 60 Öffnungstagen.

Für außergewöhnliche Schließungen außerhalb des Regelplans kann die Saisonkarte nur für das darauf folgenden Jahr verlängert werden. Die Saisonkarte muss nach Verkaufsstart im darauf folgenden Jahr mit dem passenden Kaufbeleg vorgelegt werden. Dieses gilt jedoch erst dann, wenn durch die Summe dieser geschlossenen Tage der Gesamtöffnungszeitraum auf unter 60 Öffnungstage verkürzt wird.

Die Saisonkarte ist personengebunden und muss mit einem Foto des Eigners versehen werden. Eine Weitergabe an Dritte stellt ein Missbrauch der Karte dar und führt zum ersatzlosen Einzug der Karte.

Sofern der Karteninhaber aus Gründen, die in seiner Person liegen (z.B. Krankheit), die Saisonkarte nicht mehr benutzen kann oder darf, erfolgt keine Erstattung.

Bei Diebstahl oder Verlust der Saisonkarte kann -gegen Kostenbeteiligung von 5 Euro- eine Ersatzkarte für die Restlaufzeit ausgestellt werden. Voraussetzung dafür ist, dass Sie uns Ihren Kaufbeleg vorlegen, damit wir anhand dieses Beleges sowohl die alte Karte sperren, als auch die Restlaufzeit ermitteln können.

Gutscheinkarten

Möchten Sie einen Einzelbesuch in unserem Bad verschenken? Dann sind unsere Gutscheinkarten für Sie genau richtig. Diese können Sie mit einem beliebigen Betrag aufladen. Die Karten sind innerhalb der gesetzlichen Fristen einlösbar. 

Erläuterung des Begriffs "Familien"

Familien erhalten beim Besuch des Hallenbades oder des Freibades die auf dieser Seite genannten Tarife. Als Familiegelten 2 Erwachsene und deren 2 Kinder oder 1 Erwachsener und dessen 3 Kinder.

Zahlungsmöglichkeiten (EC-Cash)

Unabhängig der Summe können Sie unter Eingabe Ihrer PIN-Nummer bei uns mit EC-Karte zahlen. Die Zahlung mit Kreditkarten ist nicht möglich.

Nachzahltarife für die Hallenbadnutzung und Saunanutzung

Sollten Sie die Zeiten, für die Ihre Hallenbad- oder Saunakarte gültig ist (2,3 oder 4 Stunden-Tarif), einmal überschreiten, können Sie am Nachzahlautomaten oder an der Kasse den Differenzbetrag entrichten. Bei Überschreitung zahlen Sie den Differenzbetrag zum nächsthöheren Tarif, bzw. während des eingeschränkten Coronabetriebes eine höhere Gebühr. Diese finden Sie über den Preisen.