Inhalt

Abwasser und Kanalisation

Warum ist die Kanalisation so wichtig für Willich? Und wie läuft der Kanalbau eigentlich ab? Diese und viele andere Fragen werden verständlich in einem Informationsfilm aufbereitet. Fragen zum Thema Abwasser und Entwässerung? Sprechen Sie uns an.


Im folgenden Informationsfilm werden Aufgabe und Funktionsweise der Kanalisation sowie entsprechende Anlässe für Kanalbaustellen beschrieben. Der Film erläutert und visualisiert die einzelnen Arbeitsschritte im Zuge der Abwicklung einer Kanalbaumaßnahme. Es wird auf Einschränkungen und Unannehmlichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger eingegangen und es werden Antworten auf übliche Fragestellungen im Zusammenhang mit Baustellen gegeben.

Boden und Gewässer schützen

Der Abwasserbetrieb der Stadt Willich folgt bei der Abwasserbeseitigung einem fundierten Konzept, welches durch Instandhaltungsmaßnahmen an der Kanalisation die Abwasserbeseitigung und Abwasserreinigung sicherstellt. Dadurch leistet die Stadt Willich einen wichtigen Beitrag zum Boden- und Gewässerschutz.

    Das Kanalsystem der Stadt

    • Die Stadt Willich betreibt ihre Abwasserableitung in allen vier Stadtteilen überwiegend im Trennsystem.
    • Das Regenwasser von Alt-Willich, Neersen und Anrath wird in einem getrennten Kanalsystem erfasst und abgeleitet.
    • Das Regenwasser wird entsprechend der rechtlichen Vorgaben in Regenklärbecken und Regenrückhaltebecken behandelt und dann in die Gewässer Münchheider Graben, Willicher Fleuth oder Cloer abgegeben.
    • Der Stadtteil Schiefbahn wird im Mischsystem entwässert und gelangt über eine Mischwasserbehandlungsanlage in den Hauptsammler.
    • Das Schmutz- und Mischwasser der Stadt Willich wird zum Klärwerk Mönchengladbach-Neuwerk abgeleitet und dort gereinigt.
    • Das Kanalnetz der Stadt ist rund 380 Kilometer lang.

    Abwasserbetrieb Stadt Willich

    Der Abwasserbetrieb (ABW) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Willich.

    Organisation und Leitung

    Der Abwasserbetrieb ist rechtlich unselbstständig, er stellt ein Sondervermögen der Verwaltung dar. Er tritt für und im Namen der Verwaltung auf. Lediglich organisatorisch und finanzwirtschaftlich ist er verselbständigt und aus dem kommunalen Haushalt ausgegliedert. Daher stellt der Abwasserbetrieb auch einen eigenen Wirtschaftsplan auf.

    Der Abwasserbetrieb wird von der Betriebsleitung geführt. Der Betriebsausschuss der Stadt Willich entscheidet in den Angelegenheiten, die ihm durch die Gemeindeordnung NRW und die Eigenbetriebsverordnung NRW übertragen sind sowie in den ihm vom Stadtrat ausdrücklich übertragenen Aufgaben. Für Grundsatzentscheidungen ist der Rat der Stadt Willich bzw. der Bürgermeister zuständig.

    Der Abwasserbetrieb verfügt über eine eigene Satzung, die am Ende der Seite heruntergeladen werden kann.

    Wesentliche Aufgaben
    • die Abwasserbeseitigung im gesamten Stadtgebiet, insbesondere die Sammlung des Abwassers
    • Sanierung des Kanalnetzes, um eine Verunreinigung des Grundwassers durch Schmutzwasser zu verhindern
    • Unterhaltung und Ausbau des Kanalnetzes
    • Erschließung der Grundstücke im Rahmen der Abwasserentsorgung

    Weiterführende Information

    Hilfe

    Leichte Sprache

    Wir stellen Inhalte unserer Web-Seite in Leichter Sprache zur Verfügung. Das Angebot wird mit Hilfe Künstlicher Intelligenz weiter ausgebaut.

    Leichte Sprache

    Gebärdensprache

    Auf der folgenden Seite stellen wir Informationen in Deutscher Gebärdensprache bereit, die mit Hilfe Künstlicher Intelligenz übersetzt wurden.

    Gebärdensprache

    Sie haben das Seitenende erreicht.